Kate Tempest // 27.11.2014 @ Molotow

KateTempestAls Kate Tempest vor drei Jahren mit ihrer damaligen Band Sound Of Rum in der Prinzenbar auftrat, waren sich alle Anwesenden einig, etwas ganz besonderem beigewohnt zu haben. Kamen die dahingerotzten Raps tatsächlich von der Frau mit den blonden Locken? Dieses kleine Energiebündel, das wie aufgezogen auf der kleinen Bühne hin- und hersprang? Staunende Augen, offene Münder und ungläubige Gesichter blieben an dem Abend zurück. Das Sound Of Rum Album Balance konnte mit einer guten Rhythmus-Sektion aus Bass, Schlagzeug und Samples und dem frechen Rap-Gesang überzeugen. Nach dem nächsten neuen Ding klang das Album allerdings nicht, dafür war die Produktion ein wenig zu Oldschool. Der Auftritt jedoch überzeugte vom Gegenteil: Sie waren das neue Ding! Sound Of Rum sind inzwischen Geschichte und Kate Tempest, dass kleine blonde Energiebündel, geht inzwischen eigene Wege. Mit Everybody Down hat sie vor kurzem ihr Debut veröffentlicht, auf dem sie etwas düsterer und Hip Hop-lastiger klingt. Live wird sie ohne Zweifel eine absolut umwerfende Show abliefern, auf die sich einige Menschen in dieser Stadt seit drei Jahren freuen.

Kate Temperst rotzt ihre Tiraden ins Publikum am Donnerstag den 27. November im Molotow.

Getagged mit: ,
Veröffentlicht unter Konzerte 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*