Springintgut & F.S. Blumm // 21.12.2014 @ Astra Stube

springintgut&fsblummWer ruhigere elektronische Musik mag, der hat sicherlich schon mal was von F.S. Blumm (eher akustisch unterwegs) als auch Springintgut (Spezies leiser Knöpfchendreher) gehört. In Japan sollten die beiden für ihr Plattenlabel Pingipung auf Tour gehen. Da wäre es auch schön, einen gemeinsamen Track zu haben. Als Kleines Sahnehäubchen für die Konzertbesucher sozusagen. Aus dem Häubchen ist dann gleich ein ganzer Pott, bzw. aus dem geplanten Track ein ganzes Album geworden. Auf The Bird And The White Noise sind Field Recordings, Soundschnipsel, gezupfte Gitarren und sonstige Geräusche recycled und auf magische Weise zusammengesetzt worden. Das sehr gut gemachte Video zu In Zügen ist ganz ähnlich entstanden. Die Szenen stammen aus Bahnfahrten in Hamburg, Helgoland und Japan und wurden mit dem Smartphone von Andi Otto aka Springintgut aufgenommen. Der japanische Regisseur Noriaki Okamoto hat die Fragmente zum Video zusammengesetzt. Die Musik klingt auf Albumlänge manchmal etwas anstrengend, live dürfte es dafür umso spannender werden.

Am Sonntag den 21. Dezember darf man sich auf viel Improvisation gefasst machen in der Astra Stube.

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht unter Konzerte 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*