Blog-Archive

Reeperbahnfestival // 20. – 23.09.2017 @ Hamburg St. Pauli

Reeperbanfestival2017

Letztes Jahr auf dem Reeperbahnfestival kam ich am frühen Abend am Hamburger Berg beim Headcrash vorbei. Die Tür des Clubs ging kurz auf und neben heißer sauerstoffarmer Luft kam vor allem ein ziemlich krachiger und gut geölter Gitarrensound heraus. Also

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Konzerte 2016

Best of 2016 – Teil I

Playlist_11_250px

Die erste Hälfte des Jahres ist um. Zeit also für ein kleines Ré­su­mé, welche Alben man gehört haben sollte: King Creosote – Astronaut Meets Appleman Health & Beauty – No Scare Exploded View – Exploded View Dinosaur Jr. – Give

Getagged mit: , , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Alben 2016

King Creosote – From Scotland With Love

FromScotlandWithLove

14.07.2014. Kenny Anderson kommt aus Fife, einer Halbinsel im Osten Schottlands. Als Musiker nennt er sich King Creosote und hat seit 1995 rund 40 Alben, viele davon als CD-R, veröffentlicht und zeitweise das Indie-Label Fence Records mit betrieben. From Scotland

Getagged mit: ,
Veröffentlicht unter Alben 2014

Sendung 29/2014

Playlist_05_250px

vom 14.07.2014. King Creosote bietet auf seinem neustem Album From Scotland With Love wie immer hochqualitatives Songwriting. Das Album ist der Soundtrack eines Dokumentarfilmes über den nördlichen Zipfel Großbritanniens. Peter Matthew Bauer ist Bassist bei der New Yorker Band The

Getagged mit: , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Sendungen 2014