Menace Beach – Ratworld

MenaceBeach

19.01.2015.

Menace Beach aus Leeds haben bisher mit einigen Singles und EPs auf sich aufmerksam gemach. Die Band um Ryan Needham und Liza Violet wird komplettiert von Nestor Matthews (Sky Larkin) am Schlagzeug, Matt Spalding (You Animals) am Bass und MJ (Hookworms) an der Gitarre. Damit sind Menace Beach ein kleines Sammelbecken der Leedser Indie-Szene. Musikalisch erfindet das Quintett nichts Neues, macht aber aus Altbekannten wundervollen krachigen Indie-Pop. Die flimmernden Gitarren erinnern an noisige US Amerikanische Indie-Bands der 90er Jahre und Pavement winken schelmisch um die Ecke. Die Effektgeräte haben sie 2nd Hand von My Bloody Valentine erstanden und die funktionieren immer noch erstaunlich gut. Der Boy/Girl Gesang von Ryan und Liza sorgt für (dis)harmonische Melodien und rundet das Debut zu einem Hit-Album ab. Die Songs sind anfangs noch etwas sperrig, aber nach ein paar Durchläufen schälen sich die Ohrwürmer Track für Track heraus. Herrlich!

Erschienen bei Memphis Industries
Homepage: menacebeach.co.uk

Getagged mit: , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Alben 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*