Blog-Archive

Best of 2016 – Teil I

Playlist_11_250px

Die erste Hälfte des Jahres ist um. Zeit also für ein kleines Ré­su­mé, welche Alben man gehört haben sollte: King Creosote – Astronaut Meets Appleman Health & Beauty – No Scare Exploded View – Exploded View Dinosaur Jr. – Give

Getagged mit: , , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Alben 2016

Pete Astor – Split Milk

PeteAstor_

Peter Astor gehörte mit seinen Bands The Loft und The Weather Prophets zu den ersten Bands, die auf Alan McGees Plattenlabel Creation ihre Singles und Alben veröffentlichten. The Loft brachten zwischen 1983 und 1985 zwei und The Weather Prophets bis

Getagged mit: , , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Alben 2016

Charlie Hilton – Palana

CharlieHilton

Die aus Portland stammende Band Blouse hat mit ihren zwei veröffentlichten Alben noch keinen Platz im Olymp erringen können. Charlie Hilton, die Sängerin und Gitarristin von Blouse wagt mit ihrem Album Palana nun einen eigenen Versuch. Grundlage ihrer Songs sind

Getagged mit: , , , , ,
Veröffentlicht unter Alben 2016

Guided By Voices – Suitcase Four / Captain Kangaroo Won The War

GbVSuitcase

21.12.2015. Robert Pollard hat auch 2015 wieder Alben veröffentlicht, dafür würden andere Künstler eine ganze Karriere brauchen. Nach dem erneuten abrupten Ende seiner Band Guided By Voices im letzten Herbst war Pollard weiterhin fleißig und hat ein Solo-Album (Faulty Superheroes),

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht unter Alben 2015

Cass McCombs – A Folk Set Apart

CassMcCombs

14.12.2015. Cass McCombs scheint keiner musikalischen Szene so richtig anzugehören. Der ewige Außenseiter hat keine musikalische Bindung an Geburts- (Kalifornien) oder Wohnort, und obwohl er in seiner Karriere mit unzähligen Menschen zusammengearbeitet hat, schein er doch immer allein zu sein.

Getagged mit: ,
Veröffentlicht unter Alben 2015

The Go-Betweens – G Stands For Go-Betweens

TheGo-Betweens

07.12.2015. Diese Box enthält das komplette Frühwerk der Australischen Ausnahmeband und dürfte bei allen Fans für feuchte Augen sorgen. In der Box stecken die ersten drei Alben Send Me A Lullaby, Before Hollywood und Spring Hill Fair sowie eine Compilation

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht unter Alben 2015

Larry Gus – Need New Eyes

LarryGus

30.11.2015. Endlich Neues von dem Griechischen Produzenten Panagiotis Melidis. Auf dem 2013 erschienen Album von Larry Gus Years Not Living sampelte sich der Grieche durch 60s Psychedelic, Free Jazz, Pop-Sounds und moderne Beats und bastelte sich seine eigene verrückte kaleidoskopische

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht unter Alben 2015

Car Seat Headrest – Teens Of Style

CarSeatHeadrest

23.11.2015. Will Toledo hat als Car Seat Headrest in den letzten Jahren seine Alben digital auf Bandcamp veröffentlicht. Das macht man so als Band/Musiker, wenn sich kein Plattenlabel findet welches an einem glaubt und noch klassisch mit physischen Tonträgern arbeitet.

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht unter Alben 2015

Beat Happening – Look Around

BeatHappening

16.11.2015. Beat Happening waren absolute Trendsetter, ohne sich dessen damals bewusst zu sein. 1982 in Olympia, Washington, gegründet, haben Calvin Johnson, Heather Lewis und Bret Lunsford die Essenzen von Punk, LoFi und Indie zusammen gepackt und zu rumpeligen Pop-Songs vereint.

Getagged mit: , , , , , ,
Veröffentlicht unter Alben 2015

Bill Ryder-Jones – West Kirby County Primary

BillRyder-Jones

09.11.2015. Bill Ryder-Jones und seine Musik ist ein Chamäleon. Wie ein Verwandlungskünstler wechselt er die Genres nach Lust und Laune. Bei The Coral war er Gitarrist und Trompeter und hat mit der Band aus Liverpool fröhlichen Neo-Sixties-Sound fabriziert. Nach 12

Getagged mit: , , , , , ,
Veröffentlicht unter Alben 2015