Andy Shauf – The Bearer Of Bad News

AndyShauf31.08.2015.

Andy Shauf ist ein ziemlich unbeschriebenes Blatt, man kann also ganz unvoreingenommen an seine Musik herangehen. Beim ersten Hören von The Bearer Of Bad News kommt einem das Songwrtiting trotzdem irgendwie bekannt vor. Die melancholischen und leicht ins Depressive abdriftenden Songs erinnern an den großen Elliott Smith. Smith verstand es wie kein anderer, mit seinen kargen Songs in sein Innerstes hineinblicken zu lassen, seine Verlorenheit musikalisch auszudrücken und trotzdem den Zuhörer dabei Glücklich zu machen, weil irgendwo ein kleiner Sonnenstrahl in weiter Ferne auszumachen war. Dass gleiche Kunststück gelingt auch dem Kanadier Shauf, der mit Gitarre, Klarinette, ein wenig Samples und seinem sehr intimen Gesang ein kleines Meisterwerk produziert hat. Aufgenommen ohne fremde Hilfe im Keller seiner Eltern wurde The Bearer Of Bad News anfangs von ihm selbst veröffentlicht, die CD Cover selbst zusammengefaltet, geklebt und bei Konzerten verkauft. Inzwischen hat dieses Album eine Heimat bei einem Label gefunden und man kann nur hoffen das auch sein Debutalbum Darker Days für ein größeres Publikum wiederveröffentlicht wird.

Erschienen bei Tender Lovin Empire
Homepage: andyshauf.com

Getagged mit: ,
Veröffentlicht unter Alben 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*